Carpe Diem in Wittlich    Platz an der Lieser

Am südlichen Ende der Vulkaneifel, da wo man von Hasborn aus am Krankenhaus Wittlich entlangfährt, findet man den Platz an der Lieser und das Café, Bistro und Gartenlokal Carpe Diem. Hier ist auch das Ende des berühmten Lieserpfads, der steil und schwierig von Manderscheid hinabführt. Hier regiert Jürgen Werner, ein besonderer Mensch in einem besondern Lokal. Er tut viel für das Vereinsleben der Stadt, für seine Freunde und ist für alles Neue zu begeistern.

Und er hat einen Leitspruch, fast ein Lebensgefühl, wie es schon die alten Römer in der Region Eifel und Mosel pflegten: 

Carpe Diem - Lebe den Tag !

 


 

Seine Küche

Lecker mediterran, ohne die Nähe zur Eifelküche zu verlieren. Bei ihm finden nur Produkte aus der Region Verwendung. Selbst den leckeren Wein bezieht er aus Wittlich und der nahen Mosel. Auf der Getränkekarte findet man Spitzenweine der Weingüter Johannes Lütticken, Thomas Losen-Bockstanz und Karl Erbes, den Garanten seiner angeboten Qualitäts-Produkte.

Sie können das Lokal für Festlichkeiten mieten !

Seine Arrangements

Neben dem guten Essen wie dem Carpe Diem Teller, für den meine Freunde aus Köln extra in die Eifel einreisen, gibt es natürlich viele abwechslungsreiche Arrangements des Besitzers.

Die legendären Livemusik-Abende mit bekannten Bands der Region, die beliebten Whiskey-Tastings und die lustigen Karaoke-Nächte werden zukünftig wieder in den Räumen des Carpe Diem stattfinden. Ich selbst war schon dreimal dabei und hab selten so gelacht.

Für das Glück der Kinder sorgt ein kleiner Spielplatz im Biergarten. Da, wo zur Postkutschen-Zeit die Pferde angebunden und getränkt wurden, warten heute die Wasserschüsseln auf durstige und willkommene Hunde.

Also los wie hin ! 

Offen für Kooperationen

Jürgen Werner hat früh erkannt, dass man gemeinsam mehr Erfolg haben kann als alleine. Beispielsweise serviert er neben den vielen eigenen mediterranen Speisen auch die stadtbekannten Schnitzel von der Säubrenner Klause, dem befreundeten Nachbarlokal um die Ecke. Oder er arbeitet mit Gaststätten hoch oben in der Vulkaneifel zusammen, legt dessen Werbung auf seiner Theke aus und die Vulkan-Eifeler die Werbung vom ihm. Noch nicht genug ! Er ist dem neuen Ritterverein Manderscheid-Ulmen beigetreten, wo er als Ritter Siegfried vom Wittlicher Land für Disziplin und Ordnung sorgen wird.

Das nenne ich Fortschritt und ich bin richtig stolz auf ihn.

 

Ganz neu für die Biker und E-Biker ! 

Für alle, die über die Bahntrasse aus Richtung Daun herunterkommen, von der Moseltour zurückkommen:  

Mitten auf dem Platz an der Lieser, unmittelbar am Biergarten Carpe Diem, gibt es die E-Bike-Ladestation inklusive Hi-Tec-Luftpumpe. Einfach das E-Bike anschließen, Kaffee und Kuchen genießen und den treuen Drahtesel im Auge behalten. Fertig. 

 

 

 

Carpe Diem

Feldstraße 11 / 54516 Wittlich

Telefon: 06571 1480888 

E-Mail: j.w.treibhaus@web.de


In Werner`s Webseite gibt es immer was Neues !

 www.carpediem-wittlich.de